Das sind wir...

Vanessa Röthig - staatlich anerkannte Logopädin seit 2011

Nach meinem Abitur 2005 reiste ich drei Monate an der australischen Westküste, bevor ich meine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau begann. Diese schloss ich im Januar 2008 ab und arbeitete weitere acht Monate in der Branche. Begleitend machte ich ein viermonatiges freiwilliges soziales Praktikum in einem Seniorenpflegeheim in Kiel.

Im September 2008 nahm ich - wie auch meine Kollegin Claudia Unruh-Strecke - die schulische Ausbildung an der IBAF - Schule für Logopädie im Kieler Schloss auf. Mein Logopädie-Examen bestand ich 2011.
Während der Ausbildung fanden zahlreiche Praktika (interdisziplinäre sowie fachspezifische) statt. Freiwillig begleitete ich mit Claudia Unruh-Strecke im November 2010 und Februar 2011 (jeweils eine Woche ) einen unserer Fachdozenten zu einer Stotterintensivmaßnahme in Kühlungsborn ('balbuties fluat').
Mein logopädischer Werdegang nach dem bestandenen Examen:

  • 2011 bis 2012 angestellte Logopädin in einer Praxis für Logopädie in Kiel

    - zusätzlich zu der logopädischen Arbeit in der Praxis und auf Hausbesuchen betreute ich
      das Städtische Krankenhaus in Kiel sowie das DRK Schul- und Therapiezentrum Raisdorf
    - 2012 Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam mit Zertifikat in Meyn bei Flensburg
  • 2012 bis 2015 angestellte Logopädin in einer Praxis für Logopädie in Bad Segeberg
    - hier betreute ich zusätzlich Kinder mit Integrativstatus in der Kindertagesstätte Christiansfelde in Bad Segeberg
    - 2013 praxisinterne Notfallfortbildung in Bad Segeberg
    - 2014 Dysgrammatismusfortbildung bei Edith Schlag in Hamburg
      sowie Seminarteilnahme zum Thema Fütterstörungen in Pelzerhaken
    - 2015 Sprecherausbildung an der Deutschen POP bestanden mit Zertifikat in Hamburg
  • 2015 angestellte Logopädin in einer logopädischen Praxis in Kiel
  • seit dem 17. August 2015 selbstständige Logopädin in eigener Praxis in Eckernförde
    - April 2016 Fortbildung zum Thema kindliche Sprachverstehensstörung bei Petra Schmitz in Kiel
    - Mai 2017: Fortbildung zum Thema Diagnostik und Behandlung von Auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (AVWS) nach AUDIVA
    - Mai 2018: Abschluss des Fernstudiums zur diplomierten Legasthenietrainerin,
                       Beginn Fernstudium zur diplomierten Dyskalkulietrainerin nach dem EÖDL

Claudia Unruh-Strecke - staatlich anerkannte Logopädin seit 2011

Nach meinem Abitur 2008 habe ich ein Praktikum in einer Kindertagesstätte und in einem Seniorenpflegeheim gemacht.
Noch im selben Jahr begann ich die Ausbildung an der IBAF - Schule für Logopädie in Kiel. Mein Examen bestand ich wie meine Kollegin Vanessa Röthig 2011.
Interdisziplinäre und fachspezifische Praktika waren Teil der logopädischen Ausbildung.
Zusammen mit Vanessa Röthig begleitete ich jeweils eine Woche im November 2010 sowie im Februar 2011 eine Stotterintensivmaßnahme für Jugendliche in Kühlungsborn, die einer unserer Fachdozenten mit einem psychotherapeutischen Kollegen geleitet hat ('balbities fluat').
Mein logopädischer Werdegang nach dem bestandenen Examen:

  • 2011 bis 2015 angestellte Logopädin in einer logopädischen Praxisgemeinschaft in Kaltenkirchen
    - neben meiner logopädischen Tätigkeit in der Praxis und auf Hausbesuchen betreute ich hier ein Seniorenpflegeheim, einen Montessori-Kindergarten und Kinder mit Integrationsstatus in einer heilpädagogischen Tagesstätte

    - 2012 Fortbildung zum Thema Logopädie bei Morbus Parkinson (bei Frau Gebert) sowie Funktionales Mundprogramm (FMP) nach Petra Schuster
    - 2013/14 Manuelle Stimmtherapie nach G. Münch (MST faszial, MST orofacial, MST laryngeal)
    - 2015 zertifizierte K-Taping Logopädie-Therapeutin (Kinesiologie Taping im logopädischen Kontext)
  • seit 01. Oktober 2015 selbstständig in eigener logopädischer Praxis
    - Mai 2017: Fortbildung zum Thema Diagnostik und Behandlung von Auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (AVWS) nach AUDIVA
    - Juni 2017: Fortbildung "Sprachstörung bei Parkinson? Sprachstörung bei Parkinson!" bei Heike Marré
    - April 2018: Abschluss des Fernstudiums zur diplomierten Legasthenietrainerin,
                        Beginn Fernstudium zur diplomierten Dyskalkulietrainerin nach dem EÖDL
  • Planung: Therapiebegleithundeteamausbildung

Ricarda Neuhäußer - staatlich anerkannte Logopädin seit 2017

Seit dem 2. Mai 2018 unterstütze ich als waschechte Kieler Sprotte das Team.
Nach meinem Abitur 2012 mit den Schwerpunkten Englisch und Gesundheit studierte ich zunächst an der CAU Kiel zwei Semester lang Skandinavistik/Nordamerikanistik und Anglistik. Danach war ich ein halbes Jahr an der Erzieherschule, bis mich der Weg schlussendlich zur Logopädie führte. Die perfekte Mischung aus sozialem Tun und Umgang mit Sprache war gefunden. Im Herbst 2014 nahm ich die schulische Ausbildung an der IBAF- Schule für Logopädie im Kieler Schloss auf. Mein Examen bestand ich 2017 sehr erfolgreich.
Während der Ausbildung fanden einige Praktika statt. Das interdisziplinäre Praktikum absolvierte ich bei einer Reittherapeutin. Daraufhin folgten Praktika in Schönberg und Kiel mit den Schwerpunkten Kindersprache bzw. Stimmtherapie. Das neurologische Praktikum machte ich in der imland-Klinik in Rendsburg. In der HNO des UKSH- Kiel leistete ich das letzte Praktikum ab.
Während der Ausbildung nahm ich zwei Tage bei Katrin Sanne an einem Einführungskurs für das Hörtraining JIAS (Johansen Individualisierte Auditive Stimulation) teil. Außerdem besuchte ich die Veranstaltung "Wie lernt unser Gehirn? - Neurowissenschaftliche Befunde und Anregungen zur Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen" bei Pr. Dr. Heinz Schirp. Mein logopädischer Werdegang nach dem bestandenen Examen:

  • 15. Oktober 2017 bis 30. April 2018: angestellte Logopädin in der HNO, UKSH Kiel
  • seit dem 01. Mai 2018: angestellte Logopädin bei Vanessa Röthig in der Praxisgemeinschaft
    "Logopädie am Gänsemarkt" in Eckernförde

Malin Junker - staatlich anerkannte Logopädin seit 2009

  •  seit dem 01. April 2018 angestellte Logopädin bei Vanessa Röthig
    in der Praxisgemeinschaft "Logopädie am Gänsemarkt" in Eckernförde
    - hier tätig in einer Einrichtung für körperlich und geistig beeinträchtigte
    Kinder und Jugendliche






Doreen Schürmann - staatlich anerkannte Logopädin seit 2005 

  • ab dem 01. Oktober 2018 angestellte Logopädin bei Claudia Unruh-Strecke
    in der logopädischen Praxisgemeinschaft "Logopädie am Gänsemarkt" in Eckernförde






Birgit Fölster - Akademische Sprachtherapeutin seit 1981

Seit dem 01. Oktober 2017 genießt Frau Fölster ihren wohlverdienten Ruhestand im Süden Deutschlands!
Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Sam - zertifizierter Therapiebegleithund seit 2012

Mein Name ist Sam und ich bin ein recht groß geratener Mopsrüde. Zusammen mit meinem Frauchen Vanessa Röthig wurde ich 2012 im Hundezentrum in Meyn bei Flensburg zum Therapiebegleithundeteam ausgebildet. Frauchen und ich bestanden mit 'sehr gut'. Vanessa Röthig musste eine theoretische Prüfung ablegen.
Anschließend wurde ich in folgenden Punkten praktisch geprüft:

Wesen, Grundgehorsam, Sozialverträglichkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen, Umwelt- und Sozialsicherheit, Prägung auf den Menschen sowie
Verhalten in fremden Gebäuden

 




Dori - Therapiebegleithund in Ausbildung

 

Mein Name ist Dori! Ich bin eine Lagotto Romagnolo Hündin (Italienischer Wasserhund). Seit Januar 2016 begleite ich mein Frauchen Claudia Unruh-Strecke nun bei Ihrer Arbeit, damit ich von Anfang an lerne, wie es in einer logopädischen Praxis so zugeht.
Wenn ich alt genug bin, legen wir gemeinsam eine Prüfung zum Therapiebegleithundeteam ab. Bis dahin lerne ich fleißig!




Pia - Therapiebegleithund in Ausbildung

 

Ich bin Pia! Als tierische Begleitung unterstütze ich mein Frauchen Ricarda Neuhäußer bei der Arbeit. Ich wurde im Dezember 2017 geboren - das genaue Datum weiß ich nicht, da ich aus Zypern stamme. Dort wurden meine beiden Geschwister und ich einfach ausgesetzt. Ende April 2018 ging zum Glück mein Flieger nach Deutschland. Seitdem bin ich bei meinem Frauchen.

In mir schlägt ein Terrierherz - vermutlich bin ich eine Mischung aus Jack Russell, Rehpinscher und Dackel. Ich habe viel Energie und möchte am liebsten den ganzen Tag lang nur toben und spielen. Seit einiger Zeit schon gehe ich wöchentlich zur Hundeschule. Wenn ich alt genug bin, folgt dann meine Ausbildung zum zertifizierten Therapiebegleithund.

 

 


Wir freuen uns, Sie bald persönlich kennen zu lernen!
Vanessa Röthig, Claudia Unruh-Strecke und Team